Alte Schachteln


 

Inhalt

Viele alte Schachteln stapeln sich im Wohnzimmer von Agnes (Mutter, 96) und Margret (Tochter, 72). Großneffe Pit (22) hat sie alle vom Dachboden runter geholt, eine »Inventur« steht auf der Tagesordnung. Die beiden alten Schachteln beginnen in ihren langen Leben zu kramen, die stets von gegenseitiger Abhängigkeit geprägt waren. Nach und nach kommt nicht nur so manches lang vergessene Ding, sondern auch die eine oder andere persönlich existentielle Geschichte ans Licht. Währenddessen sucht der noch junge Pit mit seinen wechselnden Freundinnen nach dem richtigen Weg in seinem Leben.

 

ALTE SCHACHTELN scheut Gefühle nicht und spielt liebevoll mit der Komik des Alters: für zwei große alte Schauspielerinnen.

Besetzung

3 Damen, 1 Herr

Leseprobe

Uraufführung
Theater Altenburg-Gera, 04.06.2005, Regie Therese Thomaschke

Weitere Inszenierung
BASTA 60+ Karlsruhe

 

Auszeichnungen
Jahresstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg 2001

Aufführungsrechte
VERLAG DER AUTOREN GmbH & Co. KG, Taunusstraße 19, 60329 Frankfurt am Main
Tel. 069/238574-20, Fax 069/24277644, theater(at)verlagderautoren.de,  www.verlagderautoren.de

Bildrechte

Die Fotos von ALTE SCHACHTELN wurden mit freundlicher Genehmigung der Gruppe Basta 60+ aus Karlsruhe zur Verfügung gestellt, © Jochen Wietershöfer, 2017
Inszenierung / Bühnenbild Jochen Wietershofer
Mit Dietlinde Ade, HJ Burgert, Karin Pitzer und Lucia Wegner

© 2019 Ingeborg von Zadow | Impressum | Kontakt